Dienstag, 20. August 2019

Liebenau/Ersen
Und wieder mal ein Superevent beim TSV! Leiter Peter Keller überzeugte wie immer mit vielen innovativen Inhalten und Abläufen beim TSV 1920 Ersen. So unter anderem mit der Kreation des Pöppler-Shakes bei dem alle Kids (und auch alle weiteren Beteiligten) unglaublich viel Spaß hatten und besondere Hüftbeweglichkeit beweisen mussten. Kaum ein Verein zieht LFS-Trainer so an wie der TSV. Ob es nun neben der Fußballschule die jährlichen Viehmärkte der Umgebung sind oder ein herzliches Frühstück beim Jugendleiter Uwe Pöppler (dem Namensgeber des Shakes) oder aber auch die Unterbringung des LFS-Teams in der Präsidenten-Suite bei Doris Winter. Die Kämpfe um einen freien Trainerplatz für dieses einmalige Camp gehen bei den LFS-Trainern schon am Anfang eines jeden Jahres los. Streetsoccer-Cup Gewinner des Camps wurde Kai Willecke mit 202 Punkten, herzlichen Glückwunsch. Torwartrundläufe rundeten die gesamte Fußballschule neben den vielen weiteren LFS-Trainingsinhalten ab.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den vom TSV mitwirkenden Trainern Jonas, Kevin, Jörg und Lisa, den beiden Vorsitzenden Gerhard Rüddenklau und Lothar Salokat, die es sich nicht nehmen ließen trotz terminlicher Enge vorbeizuschauen, bei allen Kindern und aktiven Eltern aber besonders bei Uwe Pöppler und freuen uns riesig auf 2014 (der Termin für 2014 wurde wieder auf den traditionellen Frohnleichnam-Camp-Termin gelegt) wenn es dann wieder heißt..., alle Mann auf zum Pöppler-Shake :)

Eure Trainer Peter, Liane & Holger (Jonas, Kevin, Jörg und Lisa vom TSV)