Sonntag, 16. Juni 2019

Butzbach/Hoch-Weisel
Dieses Feuerwerk an Gastfreundschaft ließ selbst gestandene LFS-Trainer nicht kalt. Es war einfach nur großartige Klasse was das Team um Jugendleiter Sebastian Stahl beim SV 1946 Hoch-Weisel an den vier Tagen des LFS-Fußballcamps auf die Beine gestellt hat. Über 10 Helfer und Betreuer als auch viele Eltern unterstützten die Kinder/Jugendlichen und das Trainerteam während der gesamten Dauer des Events. An jedem Eventtag wurde eine ganze Tafel voller schmackhaftester Köstlichkeiten aufgetischt so das nicht nur "auffem Platz" Freude herrschte. So wurden auch nach dem Workshop, den LFS-Ausbildungsleiter Florian Elsche für die Vereinstrainer des SV abhielt, alle LFS-Trainer zum gemütlichen Beisammensein bei Würstchen und Getränken eingeladen. Klasse vor allem: Das Wetter spielte an allen Tagen mit und ließ somit hervorragende Trainings- möglichkeiten zu. Neben den Standardinhalten 2013 wurde speziell auf's Powertraining mit B- und C- Jugendlichen Wert gelegt. Umso überraschender dann das Ergebnis der Streetsoccer-Challenge. Gewinner des Cups: Davorin S., Jahrgang 2004. Als am Abschlusstag bei der Präsentation dann auch noch Kaiserwetter zum Vorschein kam, ließen es sich viele der zahlreichen Besucher zur Freude der Kids nicht nehmen, aktiv mit ins geschehen einzugreifen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Kids und beim gesamten Team des SV 1946 Hoch-Weisel und besonders bei Sebastian Stahl und freuen uns auf das Wiedersehen in 2014.

So werden Fußballschulen zum Fest.

Eure Trainer Liane, Martin, Florian, Hardy und Holger

.