Dienstag, 20. August 2019

Liebenau-Ersen, 07.-09.Juni 2012

An 3 Tagen stand der Fußball, passend zur EM-Eröffnung ganz im Mittelpunkt von über 40 Kindern beim TSV 1920 Ersen. Bei herrlichem Wetter übten sich die Jungkicker in der LFS-Dribbel- und Passspielschule, nahmen an Torschusswettkämpfen teil und absolvierten die diesjährige LFS-Fußballolympiade. Gleich fünfmal wurde die aktuelle Punktezahl der Jahresrangwertung 2012 geknackt.

Tom Schuffenhauer, Jakob Leuschner, Max Sauerwein, Lutz Burkardt und der Streetsoccer-Cup Gewinner Noah Latendorf schafften dies.

Besonders begeisternd war dann der Abschlusstag. Viele Eltern, Freunde Verwandte und Begleiter aus den umliegenden Orten waren erschienen um die werdenden Stars anzufeuern oder sich sogar selbst mit ins Geschehen zu werfen. So bedanken wir uns hier auch nochmal ausdrücklich für diese tolle Unterstützung, insbesondere aber bei  den beiden Jugendleitern Uwe Pöppler und Jörg Wolff vom TSV für die Weltklassebetreuung unseres Teams und der Kinder sowie für die Abschlussrede des 1.Vorsitzenden des TSV Ersen, Gerhard Rüddenklau, in welcher er Kindern und Eltern empfahl, überall Werbung  für die LFS-Deutschland zu machen.

Aufgrund des erfolgreichen Events überlegt der TSV Ersen im Jahre 2013 erstmalig eine 4-tägige Fußballschule anzubieten.

Wir freuen uns natürlich darüber und sagen, danke.